Aktuelle Zeit: Mo 24. Sep 2018, 12:11

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2009, 23:49 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10618
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
Das Children in Need-Special 2009 bestand "nur" aus einem kurzen Vorgucker auf "End of time"
Der Doctor wird von den Ood herbeigerufen, wobei er sich schwer wundert, wie diese das bewerkstelligen konnten. Es wird das Wort "summoned" benutzt, was auch "beschwören" heißt.
Der Doctor, der offensichtlich nach Waters of Mars geraume Zeit herumgereist ist, hat scheinbar eine ganze Menge abenteuerlichen Unfug angestellt, den er dem Ood erzählt.
Dieser allerdings möchte dem Doctor etwas ganz anderes mitteilen...

http://www.youtube.com/watch?v=_7mnBF8FBOw

Doctor: Ahh now, sorry, there you are. So, where were we? I was summoned, wasn’t I? Ood in the Snow, calling to me. Well, I didn’t exactly come straight here. Had a bit of fun, you know. Tavelled about, did this and that, going to travel you know really, it was brilliant. I saw the phosphorous carousel of the great Magellan Gestalt, saved a planet from the red carnivorous mould, named a galaxy Allison. Got married, that was a bit of a mistake - good Queen ‘Beth - and let me tell you, her nickname is no longer. Hmmm... anyway, what do you want?
Ood: You should not have delayed!
Doctor: Last time I was here you said my song would be ending soon. And I’m in no hurry for that.



########

Beim ersten gucken hab ich's mir einfach nur angesehen und kaum was dabei gedacht, mal abgesehen davon, dass der Doctor ganz schön durchgeknallt wirkt.
Und dann hab ich angefangen darüber nachzudenken.
Zum einen scheint seit Waters of Mars eine ganze Menge Zeit vergangen zu sein, denn der Doctor hat alles mögliche unternommen - offenbar um weiterhin "Spaß" zu haben (was er ja bei Waters of Mars eigentlich auch haben wollte... nach seiner Todesprophezeiung ist der Doctor also offenbar in den Urlaubsmodus gegangen... der von WoM noch einmal unterbrochen wurde und den er danach offenbar noch viel intensiver weitergeführt hat, wie man auch an dem verrückten Outfit sehen kann.
Offensichtlich hat er - und das ist jetzt der KNALLER - geheiratet!!! Aber da, wo ich erst an River Song dachte, kam dann die Bemerkung über Queen Beth hinterher - die offenbar seine Auserwählte war.... diese Dame hatte den Beinahmen "die jungfräuliche"... und der Doctor erklärt mal eben so, dass sie diesen Beinahmen nun los sei!!! WIE BITTE???? *LACH* - das kann doch wohl nicht wahr sein, oder? Das ist die ERSTE echte Andeutung, dass der Doctor Sex hatte!!! Und offenbar hat es ihn nicht besonders geschehrt, dass er dabei ein Stück Geschichte verändert hat... *g*
Ich habe das Gefühl, dass unser Timelord im Angesicht des baldigen Endes seiner zehnten Inkarnation total aufgedreht und alle Grenzen und Tabus hat fallen lassen...
Was mich besonders wundert war der scheinbar lange Zeitraum zwischen WoM und dem Beginn von End of Time und ich bin sehr gespannt, ob das noch gefüllt wird. Es wäre schade, wenn nicht (obwohl das GAAAAANZ viel Platz für Hörbücher lassen würde - vielleicht sollten die auf diese Weise gesichert werden? Die Andeutung von zahllosen Abenteuern die der zehnte Doctor noch erlebt hat? Fände ich klasse!!!)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2009, 00:21 
Offline

Registriert: Mi 8. Jul 2009, 18:32
Beiträge: 410
Die Tatsache, dass der Doctor eine Enkelin hat(te), zeigt auch schon, dass er bereits mal Sex hatte. Aber jetzt wissen wir endlich, wieso Beth so sauer auf ihn war :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2009, 01:40 
Offline

Registriert: Mi 15. Okt 2008, 07:04
Beiträge: 22
So - nach langer Zeit will ich doch dann auch mal wieder etwas posten, da mir die gute Susann sehr am Herzen liegt.
Leider ist ihre Existenz allein kein "Beweis" dafür, dass der Doctor mal Sex hatte. Sie kann genauso gut adoptiert sein, die timelords könnten sich
durch Zellteilung fortpflanzen oder sonst was - wir wissen esn icht.

Wenn man dann noch die Bücher samt Looms, etc. bemüht, wird der "Beweis" sogar noch hinfälliger...

Aber sollten Timelords auch Geschlechtsorgane haben, die denen der Menschen ähnlich sind, wieso sollten sie sie nicht auch benutzen?

Grüße,

der Vortex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2009, 07:55 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10618
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
Ich ging mit meiner Überraschung nicht davon aus, dass der Doctor nie Sex hat (hey, ich schreibe Fanfiction - KLAR hat dieser "Mann" Sex *grins*) - ich weiß, dass es Susann gibt (hab ja auch diverse Folgen mit ihr gesehen) - und egal was vom Canon mit in New-Who hineingenommen wurde oder nicht - Ten sagt selbst in einer Folge "I was a father once." - nein, meine Überraschung bezog sich nicht darauf dass er Sex hat - davon bin ich ausgegangen - sondern darauf, dass es so deutlich angesprochen wurde, was halt eigentlich nie der Fall ist. Üblicherweise ist dieser zehnte Doctor doch zwar durchaus als "Objekt der Begierde" für die eine oder andere Lady (und damit meine ich mal nicht die Fangirls *g*) dargestellt, er selbst aber eher asexuell. Weder kam bei "Girl in the Fireplace" jeh ein sexueller Gedanke auf, der über einen Kuss hinausging, noch - und das ist wohl der verwunderlichere Teil - in der gesamten Zeit mit Rose. Da hat dieser Timelord zu dem Menschenmädel zwei Staffeln lang "the next best thing" zu einer Beziehung und es gibt KEINE sexuelle Anspielung, die nicht durch Alienbesessenheit erklärt wird oder sich (durch den Human Doc) NACH der eigentlichen Geschichte abspielt. Ich gehe davon aus, dass in beiden genannten Fällen die Gedanken durchaus da waren - es gibt aber keinerlei Anspielung in den Folgen. Die Beziehung zu Rose bleibt klinisch rein...
Hier heißt es aber "hab geheiratet, war ein Fehler, die arme Beth, jetzt ist sie ihren Spitznamen "Virgin Queen" los" = ich hab sie gebumst.
Klar, es ist wieder, wie so oft, geschickt so gemacht, dass die Kleinen keine Chance haben, zu kapieren, was da überhaupt gesagt wurde, aber das war die mit Abstand deutlichste Andeutung bisher.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2009, 17:16 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7340
Wohnort: bawü
naja, ten hat schon vorher so viele extreme gezeigt, dass es schwer wird, die zu übertreffen, nur um zu zeigen, wieviel schiss er gerade vor seiner eigenen vergänglichkeit hat.
was soll man schon noch machen? jetzt noch RTD als ausführenden produzenten feuern? :mrgreen:
aber noch nie vorher thematisiert worden? was ist mit dem "tanzenden doctor"?

und schließlich ist genug spielraum, um diesen satz auch anders zu interpretieren. kann ja auch eine andere betty sein - z.b. königen elisabeth die unzähmbare von aldebaran IX, anno 3486 a.d.? ;P
hehe, das ist das schöne am innuendo - jeder ist sein eigenes schwein, oder wie capt. jack sagte: "you don't want to you what i'm thinking right now."

bin gespannt, wie moffat das handlen wird. ich denke, die anspielungen zum thema "tanzen" werden eher klarer werden, als verschwinden, aber da es sich um eine familienshow handelt, wird nichts dergleichen auf den bildschirm kommen. denke also, der stauts quo wird weitestgehend beibehalten.

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2009, 17:38 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10618
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
Das Tanzen habe ich bislang nie doppeldeutig betrachtet, da wir es "sehen" konnten.
Aber dass DIE Königing gemeint ist, ist dadurch (fast) bewiesen, dass eben diese am Ende von Shakespeare-Code angestampft kommt und seinen Kopf fordert *lach* - er war ihr also offenbar vorher schonmal begegnet - in seiner Zeitlinie halt später... :mrgreen:

Ich denke auch, dass Moffat eher deutlicher als zurückhaltender werden wird. Ich wünsche es mir sogar.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2009, 17:59 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Okt 2008, 20:42
Beiträge: 7340
Wohnort: bawü
"tanzen" nicht zweideutig? :shock:
ich hab rose' ansatz zur bewegung nach musik eher eindeuting als annäherungsversuch für horizentaltango verstanden. und selbst wenn man das nicht so sieht, die recht abstrakte unterhaltung vorher ging für mich klar in diese richtung - sagt ja moffat selbst.

unabhängig davon wäre es mir aber lieb, wenn das liebesleben des herrn doctors erstmal ne pause einlegen könnte, einstweilen hab ich on-screen (egal ob nur als andeutung oder nicht) genug davon.
das problem ist einfach, dass die show sich zentral um diese eine hauptfigur dreht und die schleppt inzwischen so viel biographischen/emotionalen ballast mit sich rum, dass man ihr erstmal wieder etwas ruhe geben könnte.

_________________
River: "Does sarcasm help?" Doctor: "It would be a great universe if it did."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2009, 18:04 
Offline

Registriert: Mi 15. Okt 2008, 07:04
Beiträge: 22
Also ich denke nicht, dass wir unter Moffat klarere Anspielungen erleben werden als unter Russel T.
Zum einen war die bis dahin stärkste Anspielung (nämlich das tanzen) von ihm und zum anderen bleibt es ja nun eine
Familienserie.

Wenn man sich der Bücher bedient, brauch man sich im übrigen keine Gedanken mehr um "Anspielungen" machen, da wird sehr schnell
offensichtlich, mit dem der Doctor schon alles in der Kiste war. Von Companions bis hin zu "leichten Damen".

Aber sowas werden wir wohl im TV noch nicht mals angedeutet bekommen.


Grüße,

Der_Vortex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2009, 00:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Dez 2008, 20:59
Beiträge: 6816
Wohnort: Dublin Headquarters
Ich hab den Gag mit Elizabeth zuerst gar nicht verstanden. Wusste nicht dass das ihr Spitzname ist. Danke also erstmal für das kurze Transkript und die Erklärung des Witzes. ;)

Mir hat bei dem CiN-Special besonders dieser kleine Witz mit der Autofernbedienung oder besser gesagt der TARDIS-Fernbedienung gefallen. :rollen Wurde auch mal Zeit dass so etwas kam.

Was ich seltsam fand, war dass sich der Doctor jetzt nach Waters of Mars anscheinend mit Parties, viel Spaß, Unfug und Abenteuern ablenken will. Wenn das mal nicht noch üblere Konsequenzen hat...

Ansonsten bin ich auch der Meinung, dass die Zeit in der er herumgereist ist, eine gute Basis für viele Bücher und Hörspiele bietet. Die story um Beth würde ich gerne genauer hören. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2009, 08:44 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10618
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
miriquidi hat geschrieben:
und selbst wenn man das nicht so sieht, die recht abstrakte unterhaltung vorher ging für mich klar in diese richtung - sagt ja moffat selbst.
ne - hatte ich tatsächlich nicht so gesehen. Das mag aber an meiner eigenen Einstellung zum Tanzen liegen.

miriquidi hat geschrieben:
unabhängig davon wäre es mir aber lieb, wenn das liebesleben des herrn doctors erstmal ne pause einlegen könnte, einstweilen hab ich on-screen (egal ob nur als andeutung oder nicht) genug davon.
das problem ist einfach, dass die show sich zentral um diese eine hauptfigur dreht und die schleppt inzwischen so viel biographischen/emotionalen ballast mit sich rum, dass man ihr erstmal wieder etwas ruhe geben könnte.
Da hast du natürlich 100% Recht. Ich denke dabei aber gar nicht an eine Beziehung, sondern tatsächlich an irgendwas "Schnelles", was in einer Folge abgehandelt wäre. Trotzdem muß der elfte Doctor ganz sicher erst einmal richtig zur Ruhe kommen. Geben wir ihm mal ein zwei Staffeln und gucken dann weiter mit Satias Wunschzettel :mrgreen: Wer weiß - vielleicht bin ich dann bei Matt Smiths Doctor ja generell eher der Meinung, dass ich dem lieber NICHT beim Küssen zugucken möchte *lach*

Vortex hat geschrieben:
Also ich denke nicht, dass wir unter Moffat klarere Anspielungen erleben werden als unter Russel T. Zum einen war die bis dahin stärkste Anspielung (nämlich das tanzen) von ihm und zum anderen bleibt es ja nun eine Familienserie.
Ich spreche ja gar nicht von ausschweifenden Bettszenen (ich bin so sehr Tennant-Girl, dass mich das wohl sogar aufregen würde, wenn DAS käme, wenn er nicht mehr da ist :mrgreen: ;) ) - Im Übrigen bin ich der Meinung, dass das Tanzen vielleicht die tiefere sexuelle Bedeutung gehabt haben mag, aber dass der "Kuss-Überfall" von Reinette in "Girl in the Fireplace" deutlich eher in die Richtung geht, von der ich spreche - und der war auch von Moffat.

Vortex hat geschrieben:
Wenn man sich der Bücher bedient, brauch man sich im übrigen keine Gedanken mehr um "Anspielungen" machen, da wird sehr schnell offensichtlich, mit dem der Doctor schon alles in der Kiste war. Von Companions bis hin zu "leichten Damen".
Ist das so?!! Hast du da mal das eine oder andere Beispiel? Das würde mich wirklich interessieren.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2009, 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jul 2009, 10:42
Beiträge: 2111
Wohnort: BaWü
Das wird so langsam off-topic, vielleicht sollte ein ,,Das Sexleben des Doctors"-Thread eröffnet werden...
ich hab mir gestern noch mal Thr Girl in the Fireplace angeschaut und da wird man ja fast vom Zaunpfahl erschlagen: ,,There is a time where every lonely little boy must learn how to dance", die Szene, in der Reinette den Doctor in ihr Schlafzimmer führt und im Vordergrund steht ihr rosenblattbedecktes Bett usw.
Ich denke das ist relativ eindeutig ;)

Zurück zum Thema: Hm, ich finde diese Previews frustrierend. Man kruegt so gaaar nichts mit und beißt sich trotzdem fast die Fingernägel ab vor Neugier und Spannung - gut, das ist wahrscheinlich die Absicht dahinter ;)

_________________
If I don't think about it, there's always a chance it didn't happen.

14 1/2 songs in 29 days


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2009, 11:43 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10618
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
Stimmt *lach* - da ist die Metapher mit dem Tanzen nochmal drin - ok - ich sollte also ab sofort jeden Herrn der mich auffordert GANZ genau angucken, ob ich mit DEM wirklich "tanzen" möchte :mrgreen:

Ich denke, dass dieses "Special" schlicht und ergreifend die beiden Minuten vor dem Vorspann sein werden... wetten dass?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2009, 11:52 
Offline

Registriert: Mi 8. Jul 2009, 18:32
Beiträge: 410
Roberta hat geschrieben:
Das wird so langsam off-topic, vielleicht sollte ein ,,Das Sexleben des Doctors"-Thread eröffnet werden...

Liegt zwar noch in seiner Zukunft, aber auch River Song zählt zu seinen Betthäschen: In Forest of the Dead fragt der Doctor River, wieso sie denn Handschellen dabei hat, und sie antwortet mit "Spoilers". Da wurde zwar mal nicht die Tanz-Metapher genutzt, aber ziemlich eindeutig zweideutig fand ich das schon.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2009, 12:00 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 23:07
Beiträge: 10618
Wohnort: Calimport (nähe Duisburg)
Ok.... weil das Thema einfach mehr hergibt als ich gedacht hab, eröffne ich dazu jetzt tatsächlich ein Thema *g*

Also hier bitte weiter zum Thema Sex: http://www.tardis-torchwood.com/viewtopic.php?f=28&t=780&p=16695#p16695

und in diesem Topic ab jetzt bitte nur noch über die anderen Aspekte des Specials diskutieren.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de